Nock-Hof

in Vörstetten-Schupfholz

Die Familie Nock bewirtschaftet schon seit Generationen einen landwirtschaftlichen Hof in Vörstetten-Schupfholz bei Emmendingen. Jahrelang waren die Nocks auf Gemüse und Beeren spezialisiert. In großen Gewächshäusern und im Freiland gediehen viele Gemüsesorten und Salate. Erdbeeren gehörten auch mit zu den Feldfrüchten welche die Familie Nock anbauten. Über einen Marktstand auf dem traditionellen Freiburger Münstermarkt vermarkten sie das frische und natürliche Gemüse sowie die Beeren.

Durch die Kooperation im Gemüse- und Beerenanbau mit anderen Landwirten und die Aufgabe des Gemüseanbaues auf dem Nock-Hof selbst wurden Kapazitäten frei. Diese hat Tanja Göppert die Tochter genutzt um in die Freilandhaltung von Legehühnern einzusteigen.

Zusammen in unserer starken Partnerschaft der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Zapf-Hof betreibt sie mit viel Engagement und Liebe den neuen Hühnerstall inmitten der Natur mit viel Grünauslauf.

Freilandhaltung Nock-Hof
Freilandeier mit der Nummer 1 DE 0812691 haben eine hohe Qualität und stammen vom Hof der Familie Nock.